GK Assekuranz - Unabhängiger Versicherungsmakler

Dresden / Leipzig / Chemnitz
Startseite
finanzen.de


GK Assekuranz

Bautzner Straße 189
01099 Dresden --- Büros in Leipzig-Chemnitz-Döbeln
mehr...


Seite als PDF ausgebenSeite per E-Mail empfehlen

Was jungen Menschen bei Versicherungen wichtig ist

Wovon machen junge Menschen abhängig, ob sie sich für eine Versicherung entscheiden? Dieser Frage ging eine Studie nach. Am wichtigsten ist das Preis-/Leistungsverhältnis.

Welche Kriterien entscheiden darüber, ob und für welche Versicherung sich junge Menschen entscheiden? Dieser Frage ging die Studie eines IT-Dienstleistungsunternehmens nach, für die Antworten von 1.000 Bundesbürgern im Alter zwischen 18 und 29 Jahren ausgewertet wurden.

Eine der Fragen lautete: „Wie wichtig sind Ihnen die folgenden Punkte, wenn Sie eine Versicherung abschließen möchten?“ Die Antworten zeigen, dass junge Menschen trotz Digitalisierung nicht allein gelassen werden wollen. So sind Digitale Helfer zwar 69 Prozent der Befragten ‚wichtig‘ oder sogar ‚sehr wichtig‘. Doch persönliche Beratung wird von 79 Prozent der Befragten als ‚sehr wichtig‘ oder ‚wichtig‘ erachtet. Am wichtigsten waren den jungen Menschen aber andere Kriterien, wie die Umfrage-Ergebnisse zeigen:

  • Preis-/ Leistungsverhältnis: ‚sehr wichtig’ 56 Prozent / ‚eher wichtig‘ 33 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 9 Prozent / ‚unwichtig‘ 2 Prozent
  • Verständliche Sprache (z.B. in Versicherungsbedingungen): ‚sehr wichtig’ 49 Prozent / ‚eher wichtig‘ 37 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 12 Prozent / ‚unwichtig‘ 2 Prozent
  • Transparenz (z.B. beim Versicherungsumfang): ‚sehr wichtig’ 42 Prozent / ‚eher wichtig‘ 40 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 15 Prozent / ‚unwichtig‘ 3 Prozent
  • Persönliche Beratung (z.B. persönlich oder telefonisch): ‚sehr wichtig’ 41 Prozent / ‚eher wichtig‘ 39 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 16 Prozent / ‚unwichtig‘ 4 Prozent
  • Niedrige Kosten (z.B. bei Provision): ‚sehr wichtig’ 39 Prozent / ‚eher wichtig‘ 43 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 15 Prozent / ‚unwichtig‘ 3 Prozent
  • Wahlmöglichkeiten (z.B. bei Tarifoptionen): ‚sehr wichtig’ 33 Prozent / ‚eher wichtig‘ 48 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 16 Prozent / ‚unwichtig‘ 3 Prozent
  • Ratgeber (z.B. bei Gesundheit, Einbruchschutz, Altersvorsorge): ‚sehr wichtig’ 31 Prozent / ‚eher wichtig‘ 48 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 17 Prozent / ‚unwichtig‘ 4 Prozent
  • Direkte Abschlussmöglichkeiten (z.B. auf der Webseite): ‚sehr wichtig’ 28 Prozent / ‚eher wichtig‘ 44 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 23 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Loyality-Programme (z.B. Preisvorteile): ‚sehr wichtig’ 27 Prozent / ‚eher wichtig‘ 45 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 23 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Unterstützende Services (z.B. Arzt-, Handwerker- oder Anwaltssuche): ‚sehr wichtig’ 26 Prozent / ‚eher wichtig‘ 46 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 23 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Vergünstigungen (z.B. bei Werkstätten/Handwerkern): ‚sehr wichtig’ 25 Prozent / ‚eher wichtig‘ 41 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 29 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Self Service (z.B. im Kundenportal): ‚sehr wichtig’ 23 Prozent / ‚eher wichtig‘ 48 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 24 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Digitale Helfer (z.B. eine Schaden-App): ‚sehr wichtig’ 22 Prozent / ‚eher wichtig‘ 47 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 26 Prozent / ‚unwichtig‘ 5 Prozent
  • Wechselservice: ‚sehr wichtig’ 21 Prozent / ‚eher wichtig‘ 48 Prozent / ‚weniger wichtig‘ 27 Prozent / ‚unwichtig‘ 4 Prozent